Wofür ich mich stark mache

Ich bin unter anderem Mitglied / engagiert bei:

VelsPol-BW e.V. 
Als ehrenamtlicher Polizist und als schwuler Mann unterstütze ich die Arbeit des Vereins lesbischer, schwuler und transsexueller Polizisten, da der Verein polizeiintern für Aufklärung und Sensibilisierung sorgt.

Aufbruch Stuttgart e. V.
Die Arbeit von Aufbruch Stuttgart unterstütze ich, weil ich diese Initiative toll finde. Von hier kommen gute Ideen und Vorschläge, die Stuttgart noch schöner und attraktiver machen sollen.

BUND Baden-Württemberg e. V.
Der Naturschutz liegt mir sehr am Herzen. Als 11-jähriger habe ich Pfandflaschen gesammelt, um mir eine Ausgabe der Mickey Mouse zu kaufen, durch die ich stolzer Besitzer von einem Hektar Regenwald wurde. Ich dachte, ich kann damit die Welt retten. Schon damals überkam mich blanke Panik bei dem Gedanken, dass dieser einzigartige Wald abgeholzt und unsere Lebensgrundlage damit zerstört wird. Leider habe ich das Zertifikat von damals verloren. Dass ist nun 30 Jahre her und wir sehen heute, dass es kein Ende nimmt.

Network – Gay Leadership e. V.
Network ist einer der professionellsten Vereine der Schweiz und er ist ein Verein von schwulen Führungskräften. Der Verein setzt sich für Gleichberechtigung von LGBTI Personen in der Berufswelt ein und er ist politisch sehr aktiv. Ich hatte die ehrenvolle Aufgabe, die Region Zürich mit seinen 200 der insgesamt 500 Mitglieder schweizweit zu führen. 

Freunde des Forums der Kulturen Stuttgart e. V.
Die Vereinigung der Völker und Kulturen trage ich schon in meinem Namen. Dieser Verein hat schon so viel bei der Völkerverständigung geleistet und er ist aus Stuttgart nicht mehr wegzudenken. Vielen Dank für die tolle Arbeit!

International Police Association (IPA) Deutsche Sektion e. V.
Dem IPA bin ich seit mehr als anderthalb Jahrzehnten treu. Dank dieses Vereins durfte ich schon die Polizeiarbeit in dem ein oder anderen Land dieser Erde hautnah miterleben, und ich muss sagen, die Deutsche Polizei ist mit Abstand eine der professionellsten und angesehensten weltweit. Wir können stolz sein auf unsere Kolleginnen und Kollegen.

Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Baden-Württemberg e. V.
Die Arbeit des LPE schätze ich sehr, denn psychische Erkrankungen sind nach wie vor mit einem Tabu belegt. Es wird Zeit, dass wir offen über diese oft unsichtbaren Leiden sprechen und für mehr Akzeptanz werben. Menschen mit psychischen Erkrankungen stoßen noch viel zu oft auf Unverständnis und Ausgrenzung, und das nur, weil wir nicht sensible genug sind, psychische Erkrankungen zu erkennen.  

Salam LADC – Lebanese Association for Development and Communication
Im März 2018 war ich zusammen mit meinem Freund Gerd an der syrischen Grenze zum Libanon und habe dort Salam LADC tatkräftig unterstützt. Erst hier haben wir ein echtes Gespür dafür bekommen, was syrische Bürgerkriegsflüchtlinge miterleben mussten. Ich kann nur sagen, es ist unmenschlich und grausam.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Ich bin gegen das Vergessen und für die Aufklärung von Schicksalen, daher bin ich Mitglied im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. Denn mein Großvater war Fremdenlegionär und kam mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung nach hause. Dieser Verein setzt sich im Rahmen von Jugendarbeit für die Völkerverständigung ein, damit auch künftige Generationen in Frieden und Wohlstand leben können.

Regenbogenhaus Zürich e. V.
Hier entsteht ein echtes Haus für die LGBTI Community in Zürich. Ein Projekt, dass ich gerne unterstütze, damit sich junge LGBTI-Personen an einem festen Ort treffen und austauschen können. Das ist nach wie vor sehr wichtig. 

Schwulengeschichte Schweiz e. V.
Die Schwulengeschichte Schweiz ist eine tolle Website, die den Versuch unternimmt, die Schwulenbewegung in der Schweiz vom frühen Mittelalter bis heute zu dokumentieren, damit auch den Opfern von Verfolgung und Folter heute noch Rechnung getragen werden kann.

Völklinger Kreis e. V.
Der VK ist der Bruder-Verein von Network und leistet einen großen Beitrag, bei der Gleichstellung von LGBT-Personen in der Arbeitswelt in Deutschland.

Avaaz.org
Ist eine tolle Plattform, die Bürgerpetitionen durch Online-Tools darin unterstützt, die gerechte Welt zu schaffen, in der wir alle gerne leben möchten. 

AllOut
Seit Jahren unterstütze ich diese Plattform, die die systematische Verfolgung von LGBTI-Personen anprangert und Verfolgten Unterstützung anbietet. Sie kämpfen für Gerechtigkeit und für Anerkennung. Leider ist das nach wie vor in so vielen Ländern dieser Erde bitter nötig.

Campact
Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der über 2 Millionen Menschen für progressive Politik streiten.